Lexikon der Haushaltwerbung, Direktwerbung und Prospektverteilung

Verteiler

Verteiler sind die Mitarbeiter eines Unternehmens im Bereich Haushaltwerbung, welche die Prospekte in einem vorgegebene Gebiet in die Briefkästen zustellen. Hauptsächliche wird diese Tätigkeit von Schülern, Hausfrauen und Studenten übernommen.

Verteilfrequenz

Die Verteilfrequenz für Prospekte bezeichnet die Häufigkeit bzw. die Abstände, in denen die Werbung eines Handelskunden verteilt wird. Während Anbieter aus dem Lebensmitteleinzelhandel oft wöchentliche Aktionen durchführen, bieten beispielsweise Bau- oder Möbelmärkte Ihre Angebote in größeren Abständen an.

Verteilgebiet

In der Prospektzustellung wird über das Verteilgebiet bestimmt, welche Einzelbezirke in die Verteilung aufgenommen werden. Dies kann im Falle einer flächendeckenden Verteilung in einem zusammenhängenden Gebiet, im Falle einer selektiven Verteilung aber auch in vereinzelten Gebieten erfolgen.

Verteilobjekt

Als Verteilobjekt wird das zu verteilende Werbemittel (Prospekt, Flyer, Warenprobe etc.) bezeichnet.

Verteilunternehmen

Als Verteilunternehmen werden Dienstleister im Bereich Prospektverteilung, Direktverteilung und Haushaltwerbung bezeichnet.

Das Lexikon der Armin Diehl GmbH Direktwerbung

Wir haben Ihnen die wichtigsten Begriffe aus der Branche Haushaltwerbung, Direktwerbung und Prospektverteilung - sortiert von A bis Z - hier zusammengestellt.

Wenn Sie einen bestimmten Begriff suchen, müssen Sie lediglich auf den jeweiligen Anfangsbuchstaben klicken und schon erscheint unsere Erklärung.

Falls Sie einen Begriff vermissen oder etwas nicht verstanden haben, dann können Sie uns gerne mit dem unten aufgeführten Formular eine kurze Nachricht schreiben - wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Schnellkontakt

Schnellkontakt
captcha